Ort, PLZ oder Straße
Umkreis
Wohnung, Haus, mieten, kaufen
Preis bis:
Zimmer ab:
Fläche ab:
Anbieter
Ergebnisse anzeigen

Immobilien in Freiburg im Breisgau, 623 Ergebnisse

Seite 1 von 52
Pulsierende Universitätsstadt im Breisgau
Freiburg besitzt seit 1457 eine Universität, 1448 gestiftet von Erzherzog Albrecht von Österreich (1418-1463, Haus Habsburg). Heute sind bis zu 30.000 Studenten in dieser angesehenen Institution und den vier weiteren Hochschulen eingeschrieben, die Besucher der Einrichtungen prägen das städtische Leben nachhaltig. Neben schicken Restaurants und eleganten Bars gibt es urige Kneipen und interessante Cafés, in den sich die angehenden Akademiker treffen, das Nachtleben braucht einen Vergleich mit Großstädten wie Stuttgart nicht scheuen. In Freiburg geht es zwar etwas gemütlicher zu als in der Metropole, nichtsdestotrotz bietet der Ort alle Annehmlichkeiten, die auch die Landeshauptstadt auszeichnen.

Freiburg hat sich zwar im Laufe der Zeit gewandelt, doch die Altstadt konnte das Gesicht der Vergangenheit bewahrt. Hier stehen auch heute noch wunderschöne, historische Bauten, die sich nicht nur als Kulturdenkmale, sondern auch als Wohnstätte großer Beliebtheit erfreuen. Der Bertholdsbrunnen stellt den zentralen Punkt dar, um ihn herum pulsiert das Leben in der großen Fußgängerzone. In dem zu Freiburg Mitte gehörenden Neuburg richteten die Bombardierungen des Zweiten Weltkriegs (1939-1945) verheerenden Schaden an, von den alten Gebäuden blieb fast nichts stehen. Inzwischen hat sich der Campus der Universität in einem großen Teil des Stadtbezirks ausgebreitet, es leben lediglich knapp viertausend Menschen in dem Ortsteil.

Das nordöstlich des Stadtkerns gelegene Herdern war ursprünglich ein Dorf (erste Erwähnung 1008), in welchem erst im 19. Jahrhundert rund um den Dorfkern ein neues Baugebiet entstand. Die Jugendstilvillen in den großen Gärten mit den alten Baubeständen im südlichen Bereich, sowie die Straßenzüge mit den vom Jugendstil geprägten Wohngebäuden gelten als besonders beliebte, wenn auch teuere Gegend. Der sehr grüne Stadtteil strahlt viel Ruhe und Gediegenheit aus, was sich allerdings Richtung Innenstadtrand nicht fortsetzt, hier wird das Leben deutlich laute und unruhiger.

In dem ehemaligen Gewerbegebiet Oberau standen im Mittelalter eine Granatschleiferei sowie Mühlen, der Garnfabrikant Carl Mez ließ hier großzügige Arbeiterwohnungen errichten. Als das Gewerbegebiet endgültig in der Mitte des vergangenen Jahrhunderts seine Bedeutung verlor, kam es zur Umnutzung in reinen Wohnraum. Trotz der Nähe zur Innenstadt zählt der Bezirk zu den etwas günstigeren Gegenden und ist nicht nur aufgrund seiner Nähe zur freien Natur eine gesuchte Wohngegend. Einen ganz besonderen Reiz haben die sehr alten, steilen Weinhänge am Südhang des Schlossbergs, die ein durchaus ländliches, leicht mediterranes Flair vermitteln. Wiehre, eine alte Ansiedlung, hat sich zu einem Wohngebiet der Akademiker und oberen Mittelschicht entwickelt, die sehr schönen historischen Gebäude in den ruhigen Straßenzügen sind entweder Villen, Mietshäuser oder Stadthäuser. Sie ziehen nicht nur durch ihre Ausstrahlung und das südliche Flair, sondern auch aufgrund der Lage zur Innenstadt und den grünen Randgebieten die Bewohner an. Einige kleinere Geschäfte sorgen für die Deckung der Dinge des täglichen Bedarfs, die hübschen Kneipen für ein attraktives Nachtleben. Allerdings bestehen in Wiehre auch Bereiche, die nicht ganz so attraktiv und deutlich preisgünstiger sind, wie die Arbeitersiedlung Freiau oder Knopfhäusle sowie einige kleinere Gewerbegebiete.

Ein "Familienwohngebiet" ist Haslach, das erst 1890 zu Freiburg kam. Aus dem Dorf entstanden eine Arbeiterwohnsiedung und die heute unter Denkmalschutz stehende Gartenstadt mit den hübschen Reihenhäusern in großzügigen Gärten, welche die Selbstversorgung der Anwohner sicherstellen sollten. Zu einem Familiengebiet entwickelte sich Haslach in den sechziger Jahren, was dazu führt, dass der Stadtteil zu einem homogenen Wohngebiet wurde, der über eine sehr gute Infrastruktur verfügt.
Impressum | Datenschutz | AGB
im Hintergrund öffnen mehr Informationen schliessen